Liebe Beterin, lieber Beter!

Das Leben stellt uns immer wieder vor große Herausforderungen: Impfpflicht zum Beispiel. Die Frage ist: Wie gehen wir damit um? Fragen wie: “Warum lässt Gott das zu?” oder “warum ist gerade mir das passiert?” – da bleiben oft Antworten aus.

Manche sagen, wir sollen fragen: Wozu? Aber selbst bei dieser Frage finden wir oft keine oder nur unzureichend Antworten.

Paulus sagt im 2. Korintherbrief: Gott legt seinen Schatz in irdene Gefäße. Der Mensch, als irdenes, fleischliches Gefäß liegt wie eine Muschel am Meeresgrund und ist den Stürmen, den Wellen des Meeres ausgesetzt. Das Sandkorn in der Muschel sorgt für Irritation, wie die offenen Fragen in unserem Leben.

Irritation ist nicht angenehm. Das Sandkorn, die Irritation reibt und das Unerwartete geschieht: Es bildet sich eine Perle, wenn die Muschel und das Sandkorn in diesen Umständen BLEIBEN.

Wer IN MIR BLEIBT (Johannes 15), der bringt reiche Frucht – Frucht, die Gott verherrlicht! David wurde als König gesalbt. Bald darauf bekam er zuerst versteckte, dann offene Morddrohungen. Gott hat ihm Jonathan und später Michal, die Tochter Sauls zur Seite gestellt, die ihm in diesen herausfordernden Zeiten halfen. David hat trotz der Ahnung, dass Saul böse Pläne hatte, für Saul gespielt.

Als Saul seine Morddrohungen aggressiver verfolgte, schickte er Truppen, die durch Gottes übernatürliches Eingreifen von einem prophetischen Geist erfasst wurden. Saul geht nun selber, um David umzubringen, der mit Samuel unterwegs war. Gott greift übernatürlich ein: der Geist der Propheten kommt auch über Saul – und am Ende liegt Saul nackt (von Gott entwaffnet) vor Samuel – und ich vermute, auch vor David (nachzulesen im ersten Buch Samuel 18 und 19).

In all den Herausforderungen unseres Lebens müssen wir Gott völlig vertrauen. Lasst uns fest halten an der Verheißung Gottes: Die Rache ist mein (5. Mose 32:35/ Römer 12:19/Jesaja 35:3ff) – ein heiliger Weg wird sich auftun! Selbst Gift wird uns nicht schaden (Markus 16:18)

Was tun? Die Augen auf den allmächtigen Gott gerichtet zu halten, im Gebet die Worte und Verheißungen Gottes aussprechen und auf SEIN Eingreifen vertrauen.

Euer Team von Österreich betet gemeinsam

YouTube player
Impuls von Ernie Andergassen

Gebetsthema des Monats: KUNST

Im Monat Februar beschäftigen wir uns im Gebet mit dem Thema KUNST.

Unsere Wochenanliegen sind:

  • SCHÖNHEIT
  • KREATIVITÄT
  • ERNEUERUNG DER KUNST
  • KÜNSTLER

Wir würden uns freuen wenn du mit uns für diese Anliegen betest.

zum aktuellen Wochenanliegen

Aktuelles

Gebetsimpuls für Februar 2022 …

auf unserem Youtube-Kanal zum Thema “Gottes Rhythmus”. Schaue vorbei und lass dich inspirieren.

zum Youtube-Video

Gebet für die Welt des Buddhismus

Vom 2. bis 17. Februar 2022 laden wir ein, den Gebetsleitfaden zu nutzen und für Buddhisten zu beten.

mehr dazu